Die Prinzessin, die keiner zum Schweigen bringen konnte

Die Prinzessin, die keiner zum Schweigen bringen konnte

Die Prinzessin, die keiner zum Schweigen bringen konnte kommt ursprünglich aus Norwegen. Ist im Vergleich zu den bisherigen Märchen sehr kurz und wurde von Peter Christen Asbjørnsen und seinem Freund Jørgen Moe gefunden. Es steht in der norwegischen Märchensammlung Norwegische Volksmährchen I (1847) unter dem Namen wortschlaue Prinzessinn. Ins Deutsche übersetzte die Sammlung Friederich Bresemann.

Wichtige Figuren im Märchen "Die Prinzessin, die keiner zum Schweigen bringen konnte"

  • Prinzessin
  • Aschenper - jüngste der drei Brüder

Worum geht es im Märchen

Die Geschichte ist schnell erzählt: Eine sehr wortreiche und spitzfindige Prinzessin, hat nichts Besseres zu tun, als bei jedem das letzte Wort zu haben. Sie treibt es wohl auf die Spitze, denn ihr Vater, der König, gibt demjenigen, der sie zum Schweigen bringt, ihre Hand und das halbe Königreich dazu.

Viele haben es versucht und sind gescheitert. Da es wirklich jeder junge Mann versuchen kann, versuchten auch drei Brüder ihr Glück. Die beiden Älteren gingen zuerst, doch auch sie konnten die listige Königstochter nicht überführen. Dann ist der jüngste Bruder – Aschenper – an der Reihe und zieht in Richtung Schloss los.

»Ich glaube, du bist ausgegangen, um mich zum Schweigen zu bringen«, sprach die Prinzessin.

Auf dem Weg dorthin findet Aschenper so allerlei Zeug. Eine Weidenrute, eine Glasscherbe einer alten Schüssel, einen toten Vogel und noch vieles mehr. Was will er damit nur anstellen?

Wie ihm all diese kuriosen Dinge helfen und ob er die Hand der Prinzessin und das halbe Königreich gewinnt, erfährst Du in der neuen Podcast-Folge #076. Viel Spaß!

Märchen Podcast auch auf YouTube​

Du hörst lieber Märchen auf YouTube? Kein Problem. Du findest Die Prinzessin, die keiner zum Schweigen bringen konnte und alle bisherigen Podcast Folgen als Video auf meinem YouTube-Kanal. Wenn Du magst, abonniere den Kanal und Du erhältst, jeden Samstag pünktlich ein neues Märchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hast Du einen Wunsch oder möchtest mir etwas Spannendes erzählen? Dann schreibe mir doch eine E-Mail an anne(@)gutenachtsonnenschein.de.

Wenn Dir diese Podcast-Folge gefallen hat, freue ich mich, wenn Du sie teilst und Deinen Freunden davon erzählst! Und wenn Du magst, spendiere mir doch einen Kaffee, dann kann ich noch viele weitere Märchen-Folgen für Dich erstellen.

Schlaf schön und träum was Schönes.

Deine Anne

PS: Du bist noch auf der Suche nach Deinem Lieblingsmärchen im Fernsehen und hättest gern eine Übersicht der Sendetermine? Dann findest Du hier eine Aufstellung der nächsten Märchen im TV.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Diese Märchen könnten Dir auch gefallen

Die drei Hunde - Märchen
König Drosselbart - Märchen
Der Fischkönig

Schreibe einen Kommentar