__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"c65f1":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"c65f1":{"val":"var(--tcb-skin-color-4)","hsl":{"h":206,"s":0.2727,"l":0.01,"a":1}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"c65f1":{"val":"rgb(57, 163, 209)","hsl":{"h":198,"s":0.62,"l":0.52,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"c65f1":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"c65f1":{"val":"var(--tcb-skin-color-4)","hsl":{"h":206,"s":0.2727,"l":0.01,"a":1}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"c65f1":{"val":"rgb(57, 163, 209)","hsl":{"h":198,"s":0.62,"l":0.52,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

Hallo, ich bin Anne

Meine Mission ist es, Kindern zu zeigen, wie sie das Glück in den kleinen Dingen finden. Wie sie ihren Tag bewusst abschließen können, somit entspannter einschlafen und gestärkt in den neuen Tag starten.

Mein Motto: Entspannt in den Schlaf, stark ins Leben!

Anne Müller

@gutenachtsonnenschein

40+ aus Hamburg
Gründerin & Podcasterin
leidenschaftliche Märchentante

Meine Geschichte

Es war einmal ein kleines Mädchen, das liebte es Geschichten vorzulesen, seine eigene Traumwelt zu erschaffen und Menschen zu unterhalten.

Ich erinnere mich an eine Bahnfahrt, ich glaube ich konnte gerade lesen, da habe ich die ganze Fahrt über dem Abteil vorgelesen. Ob sie das nun wollten oder nicht. Auch meine Geschwister waren dankbare Zuhörer. Autofahrten zum Beispiel erschienen uns mit einem Märchen viel aufregender und kürzer.

Doch ich wurde älter, machte Abitur, ging in die Lehre, begann ein Studium und die Märchenwelt war ganz vergessen. Ja, auch meine Geschwister gingen ihre eigenen Wege und wollten am Abend keine Gute-Nacht-Geschichten mehr hören.

Um das Mädchen herum war es still geworden. Es war dunkel und irgendwie trostlos. Eine Leere machte sich breit. Sollte dies schon das Ende der Geschichte sein?

Anfang 2018 hatte das Mädchen, das nun eine junge Frau geworden war, über mehrere Monate hinweg immer und immer wieder den gleichen Traum. Er war warm und irgendwie kuschelig. Sie träumte von vielen wundervollen Märchen und Gute-Nacht-Geschichten und wie sie diese der ganzen Welt erzählte. Und immer wieder träumte sie die Worte: "Gute Nacht, Sonnenschein. Der märchenhafte Podcast für kleine und große Leute."

Ich konnte nicht anders als meinem Traum und meinem Bauchgefühl zu folgen. Und im Juli 2018 erblickte mein Märchen-Podcast "Gute Nacht, Sonnenschein." das Licht der Welt. Seitdem begleite ich über 100.000 kleine und große Sonnenscheine auf ihrer allabendlichen Reise ins Traumland. Neben dem Vorlesen der Märchen, ermuntere ich meine Podcast-Hörer*innen dazu über ihren Tag nachzudenken und sich den schönsten Moment herauszusuchen und zu merken. So setzen sie sich spielerisch mit dem Thema Achtsamkeit auseinander. Ein Thema was mir sehr am Herzen liegt.

Doch was die junge Frau da noch nicht wusste, war, das sich durch den Podcast ihr Leben für immer verändern würde. Die Reise in ein fantastisches und aufregendes Abenteuer beginnt.

Mehr und mehr Sonnenscheine folgten der jungen Frau ins Märchenland. Tiefer und tiefer geriet sie in die Welt der bekannten Gute-Nacht-Geschichten und verlorenen Märchenschätze. Die junge Frau war so dankbar und unheimlich glücklich, dass sie so viele Sonnenscheine erreichen konnte. Und eines Tages erhielt sie eine Botschaft zurück.

"Versuche dich, an dein schönstes Erlebnis heute zu erinnern. Was war es?", so frage ich in jeder einzelnen Folge. Einige kleine Sonnenscheine nutzen dies, um von ihrem Tag zu erzählen. Fantastisch. Das ist genau das, was ich wollte! Und eine Mutter fragte mich, ob ich nicht eine Möglichkeit wüsste, diese Dinge alle schriftlich festzuhalten. So entstand die Idee zum Achtsamkeitstagebuch "Mein Tagebuch der schönen Momente".

Die junge Frau suchte und suchte nach Möglichkeiten, um ihren Sonnenscheinen zu helfen, doch sie fand nichts. Es musste doch ein solches Zauberbuch geben, das die schönen Momente festhalten kann. Nichts. Dann fasste sie einen Entschluss. Sie würde sich von nun an nur noch um ihre Sonnenscheine kümmern, über die sieben Meere reisen und für sie den Glasberg besteigen, um dort nach einem Zauberbuch zu suchen. Der Aufbruch ins Ungewisse begann.

2020 sollte das Jahr werden, in dem die junge Frau eine Lösung fand. Eisig war es auf dem Glasberg und einsam. Doch mit dem Wunsch im Herzen, ihren Sonnenscheinen zu helfen und ein paar Zaubersprüchen, die sie auf ihrer Reise gelernt hatte, gelang es ihr selbst ein solches Zauberbuch zu erschaffen. Das Tagebuch der schönen Momente.

Vor meiner Selbstständigkeit war ich als Sales-Managerin in verschiedenen Verlagen tätig. Dort bestand mein Alltag aus Kundengesprächen, erfolgreichen Abschlüssen und oft auch aus Ablehnung. Ich wusste nie, wie der Tag wird, ein gefühlsmäßiges Auf und Ab.

Wenn ich schon damals gewusst hätte, wie man den Blick bewusst auf die schönen, kleinen Dinge lenkt und so den eigenen Stresslevel reduziert, wären mir viele schlaflose Nächte erspart geblieben.

Daher ist es mir so wichtig, den Kindern so früh wie möglich zu zeigen, dass es Wege gibt mit Stress und den negativen Einflüssen umzugehen. Sie sollen achtsam durchs Leben gehen und in verrückten Zeiten den Fokus auf das Schöne im Blick behalten.

Die junge Frau wusste nicht, was sie erwartet auf ihrer Reise. Welche Prüfungen und Aufgaben sie lösen muss, um so vielen Sonnenscheinen wie möglich zu helfen, ihre schönsten Momente festzuhalten. Doch sie wusste: Wer achtsam in das Traumland geht, der geht stark ins Leben!

Willst Du mich auf meinem Abenteuer begleiten?

Mit deinem Eintrag erhältst du meinen Newsletter. Dieser erscheint ca. 1 Mal im Monat und ab und an erhältst du Hinweise zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über Active Campaign, USA verarbeitet. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung