Brüder Grimm
Folge 81
Dauer 10 min

Der alte Sultan gehört zur Märchenart - Tiermärchen. Das Märchen ist in der Märchensammlung Kinder- und Hausmärchen zu finden. Und die grimmsche Fassung von 1812 gilt, für Mittel- und Osteuropa, als ältester Beleg der Geschichte vom alten Hund mit Sieg der Schwachen über die Starken.  Ähnliche Tiermärchen sind die Bremer Stadtmusikanten, der Zaunkönig und der Bär oder der Fuchs und das Pferd.

Podcast-Folge anhören

Wichtige Figuren im Märchen

  • Sultan - der alte Hund
  • Wolf
  • Katze
  • Bauer
  • Bauersfrau
  • Schwein

Worum geht es im Märchen "Der alte Sultan"?

Es lebte einmal ein Hund, namens Sultan, bei einem Bauern. Sultan war schon alt und gebrechlich. Außerdem hatte er auch keine Zähne mehr, sodass er nichts mehr Festes fressen konnte. Eines Tages meinte nun der Bauer zu seiner Frau, dass Sultan zu nichts mehr nütze sei und dass er ihn daher töten würde. Die gute Bauersfrau hatte Mitleid mit dem alten, treuen Hund und bat ihren Mann um Gnade. Vergeblich.

Sultan lag in der Nähe und hörte alles mit und schlich sich in der Dunkelheit zu seinem Freund. Dem Gevatter Wolf. Er erzählte, wie es sich zugetragen hatte und dass morgen sein letztes Stündlein geschlagen hätte. Der Wolf beruhigte ihn und überlegte sich eine List.

»Höre, Gevatter«, sagte der Wolf, »sei guten Mutes, ich will dir aus deiner Not helfen. Ich habe etwas ausgedacht.«

- Wolf zum alten Sultan

Der Plan schien einfach. Der Wolf wollte am nächsten Tag das kleine Kind der Bauersleute entführen. Sultan sollte ihm dann folgen und das Kind retten. So würde der Bauer dankbar sein und den Hund bis an sein Lebensende behalten.  Gesagt, getan. Alles klappte wie gewünscht, doch hat der Wolf noch mehr im Sinn, als nur seinem Freund, dem Hund zu helfen.

Wieso die beiden ein Schwein und eine Katze als Sekundanten ernennen, erfährst du in der aktuellen Podcast-Folge. Viel Spaß!

Kleine Achtsamkeitsübung

Was war dein schönster Moment heute?

Mit schönen Gedanken lässt es sich besser ins Traumland reisen, du schläfst schneller ein und träumst etwas Schönes. Und nach einer erholten Nacht wachst du frisch und gestärkt auf und kannst in die neuen Abenteuer deines Tages starten.

Also nimm dir ein paar Minuten Zeit, schließe die Augen und überlege, was du heute alles Schönes erlebt hast. 

Vielleicht warst du heute im Kindergarten oder Schule beim Tanzen oder du hast heute mit wunderschönen Aquarellfarben ein Bild gemalt. Versuche, dich an dein schönstes Erlebnis heute zu erinnern.

Und? Hast du ihn gefunden, deinen schönsten Moment des Tages? Dann schreibe oder male ihn am besten auf. Entweder in ein schickes Tagebuch, auf einen Zettel für dein Momente-Glas oder in mein Zauberbuch der schönen Momente.

Märchen-Podcast auf YouTube

Du hörst lieber Märchen auf YouTube? Kein Problem. Du findest "Der alte Sultan" und alle bisherigen Podcast-Folgen als Video auf meinem YouTube-Kanal. Wenn du magst, abonniere den Kanal und du erhältst jeden Samstag pünktlich ein neues Märchen.

Click to play

Click to play

Hast du einen Wunsch oder möchtest mir etwas Spannendes erzählen? Dann schreibe mir doch eine E-Mail an anne(@)gutenachtsonnenschein.de.

Wenn dir diese Podcast-Folge gefallen hat, freue ich mich, wenn du sie teilst und deinen Freunden davon erzählst!

Schlaf schön und träum etwas Schönes.

Deine Anne

Hallo, mein Name ist Anne.

Ich bin Podcasterin aus Leidenschaft und eine absolute Märchentante. Zusammen mit meinem Mann lebe ich im wunderschönen Hamburg. Meine Liebe zum Märchenland entwickelte sich früh in meiner Kindheit, schon damals liebte ich es meinen Geschwistern Märchen und Gute-Nacht-Geschichten vorzulesen. 


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Werde Podcast-Unterstützer*in mit einem Abo

Ab sofort kannst du mich über SteadyHQ mit einem monatlichen oder Jahresabo unterstützen. Du erhältst Zugriff auf exklusive Outtakes, Hintergrundgeschichten und exklusive Podcast-Folgen.
>
Cookie Consent mit Real Cookie Banner