Einäuglein, Zweiäuglein, Dreiäuglein

Einäuglein, Zweiäuglein, Dreiäuglein

Gebrüder Grimm, deutsche Sprachwissenschaftler und Volkskundler

Es war eine Frau, die hatte drei Töchter, davon hieß die Älteste Einäuglein, weil sie nur ein einziges Auge mitten auf der Stirn hatte, und die mittelste Zweiäuglein, weil sie zwei Augen hatte wie andere Menschen … (Einäuglein, Zweiäuglein, Dreiäuglein)

Willkommen zur 20ten Podcast-Folge meines Märchen Podcasts. Heute gibt es wieder eines der unbekannteren Märchen von den Gebrüdern Grimm. Entdeckst Du welche anderen Märchen versteckt sind? Viel Spaß beim Märchen vom „Einäuglein, Zweiäuglein, Dreiäuglein“.

Hier kannst Du das Märchen nachlesen. Brüder Grimm: Kinder- und Hausmärchen – Kapitel 133

Schlaf schön und träum was Schönes.
Deine Anne

PS: Falls Du für die kommenden Weihnachtszeit noch auf der Suchen nach Märchen im TV bist und gern eine Übersicht der Sendetermine hättest, dann schau doch mal hier vorbei.