Das Märchen vom falschen Prinzen (Teil 3)

Wilhelm Hauff, deutscher Schriftsteller

In der Mitte des Waldes war ein freier Platz, von hohen Zedern umgeben. Dort wohnte nach der Sage die Fee, und selten betrat ein Sterblicher diesen Platz, denn eine gewisse Scheu davor hatte sich aus alten Zeiten vom Vater auf den Sohn vererbt.

Reinhören

Das Märchen vom falschen Prinzen (Teil 2)

Wilhelm Hauff, deutscher Schriftsteller

Aber nur einen Augenblick sollte er ungetrübt die Wonne seines neuen Standes genießen; als er sich aus den Armen des fürstlichen Greises aufrichtete, sah er einen Reiter über die Ebene her auf den Hügel zueilen.

Reinhören

Dornröschen

Gebrüder Grimm, deutsche Sprachwissenschaftler und Volkskundler

Vor Zeiten war ein König und eine Königin, die sprachen jeden Tag: »Ach, wenn wir doch ein Kind hätten!« aber sie bekamen keins. Da trug es sich zu, als die…

Reinhören