Die zwei Brüder (Teil 4)

Die zwei Brüder (Teil 4)

Brüder Grimm, deutsche Sprachwissenschaftler und Volkskundler

Nun waren der junge König und die junge Königin guter Dinge und lebten vergnügt zusammen. Er zog oft hinaus auf die Jagd, weil das seine Freude war, und die treuen Tiere mußten ihn begleiten.

Willkommen zur 4ten Oster Sonderfolge meines Märchen Podcasts

Der junge König und die junge Königin lebten zufrieden und glücklich zusammen. Der junge Mann ritt gern aus und ging auf die Jagd, seine tierischen Begleiter immer dabei. In der Nähe des Schlosses liegt ein Wald, der ungeheuerlich war. Geriet man hinein so kam man nicht mehr heraus. Und weil der junge König große Lust hatte in diesem Wald zu jagen, überredete er seinen Schwiegervater, so dass es ihm dieser erlaubte.

Am Wald angekommen, erblickte der junge König eine weiße Hirschkuh. Da er diese allein erledigen wollte, befahl er seinen Leuten am Waldesrand auf ihn zu warten. Er folgte der Hirschkuh in den Wald und geriet tiefer und tiefer hinein und als er merkte, dass er sich verirrt hatte, war es schon Nacht geworden. Er macht ein Feuer neben einem Baum und oben in der Baumkrone sah er ein altes Mütterchen sitzen. Diese war jedoch eine böse Hexe und mit einem Trick geliegt es ihr den König und seine Begleiter zu Stein zu verwandeln.

Es trug sich zu, dass der Bruder an die Stelle kam, an der sich beide Brüder getrennt hatten. Das Messer, das dort im Baum steckte, war halb rostig und halb blank. So wusste der ältere Bruder das seinem Zwillingsbruder etwas passiert sein musste.

Was genau geschehen ist, ob die junge Königin die beiden Männer unterscheiden kann und warum der Hase erneut die Lebenswurzel holen muss, erfährst Du im vierten Teil des Märchens der zwei Brüder. Viel Spaß beim Anhören!

Dies ist der vierte Teil des Märchens. Hast Du den dritten Teil verpasst, dann klicke einfach auf das Podcast-Symbol links und Du gelangst zur dritten Folge. Hier gelangst Du direkt zur Podcast Folge 2 und Podcast Folge 1. Viel Spaß!

Hast Du einen Wunsch oder möchtest mir was Spannendes erzählen? Dann schreib mir doch eine E-Mail an anne(@)gutenachtsonnenschein.de.

Schlaf schön und träum was Schönes.

Deine Anne

PS: Du bist noch auf der Suchen nach Deinem Lieblingsmärchen im Fernsehen und hättest gern eine Übersicht der Sendetermine? Dann findest Du hier eine Aufstellung der nächsten Märchen im TV.