Der Fischkönig

Der Fischkönig

Ludwig Bechstein, deutscher Schriftsteller, Bibliothekar, Archivar und Apotheker

»Eile mit Weile, guter Hecht!« und wie der Blitz fuhr ein kleiner Fisch an ihm vorüber (Der Fischkönig)

Willkommen zur 63ten Folge meines Märchen Podcast

Der Fischkönig ist ein Tiermärchen und in der Märchensammlung Neues deutsches Märchenbuch von 1856.  Es basiert auf der Geschichte Die Königswahl unter den Fischen von Johann Jakob Nathanael Mussäus, welches im Jahrbuch des Vereins für meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde von 1840.  Auch die Brüder Grimm nutzten die Geschichte als Vorlagen und daraus entstand das kurze Märchen Die Scholle.

Worum gehts in dem Märchen „Der Fischkönig“?

Wie der Name schon sagt, handelt das Märchen von einem Fischkönig. Die Reptilien haben ihren Froschkönig, bei den Vierbeinern konnte der Löwe überzeugen, die Vögel schieden sich letztendlich für den kleinen Zaunkönig und selbst Bienen und Ameisen können mit einer Königin aufwarten. So beschließen die Fische, dass auch sie einen König wählen müssen. Dieser sollte Recht sprechen und die Schwachen gegen die Starken unterstützen. König soll der werden, welcher der schnellste und gewandteste Schwimmer ist. Gesagt, getan.

Was die Rüsselfische und Murmelbrassen von der Königswahl halten und warum die Scholle ein schiefes Maul erhält, erfährst Du in der heutigen Folge. Viel Spaß!

Die wichtigen Figuren im Märchen

Hast Du einen Wunsch oder möchtest mir etwas Spannendes erzählen? Dann schreibe mir doch eine E-Mail an anne(@)gutenachtsonnenschein.de.

Schlaf schön und träum was Schönes.

Deine Anne

PS: Du bist noch auf der Suchen nach Deinem Lieblingsmärchen im Fernsehen und hättest gern eine Übersicht der Sendetermine? Dann findest Du hier eine Aufstellung der nächsten Märchen im TV.